Visual

Wegbeschreibung

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag 10 – 17 Uhr

zum Seitenanfang

Anfahrt Bahn oder Bus:

Bahn nach Osterholz-Scharmbeck:
Ab Bremen Hbf 2 x pro Stunde Richtung Bremerhaven (RE,RB, Fahrradmitnahme möglich)

Moorexpress an Wochenenden und Feiertagen vom 28.4. bis 3.10. (Fahrradmitnahme reservieren!)

Vom Bahnhof aus zu Fuß 10-15 min.:
Über den Busbahnhof links halten, 50 m bis zur Einmündung des Schwarzen Weges in die Bahnhofstraße. Diese überqueren und geradeaus in einen Waldweg gehen. Dieser führt durch das Klosterholz (400 m) an einem Sportplatz vorbei direkt auf die Osterholzer Straße. Dort kurz rechts, dann wieder links in die Bördestraße abbiegen. Nach etwa weiteren 100 m rechter Hand liegt die Museumsanlage (ausgeschildert). Der Waldweg ist abends teilweise unbeleuchtet. Etwas längere Wegstrecke an der Straße: Busbahnhof/Schwarzer Weg – rechts in die Bahnhofstraße – links in die Bördestraße.

Bus:
Über die Anfahrt mit dem Bus zur Haltestelle Osterholz-Scharmbeck/Bördestraße informieren Sie sich bitte unter folgenden Internet-Adressen:

zum Seitenanfang

Anfahrt Auto:

Ab Bremen über die A 27 Richtung Bremerhaven, Ausfahrt 16 Bremen-Burglesum Richtung Ritterhude/Osterholz-Scharmbeck, der B 74 folgen bis Ortseingang Osterholz-Scharmbeck.

Dort rechts abbiegen in die Ritterhuder Straße, nach 200 m im Kreisel schrägrechts in die Bremer Straße. Nach 2 km wird diese zur Bördestraße. Nach weiteren 600 m im Verlauf der Straße befindet sich rechter Hand die Museumsanlage (ausgeschildert).

Landschaftlich etwas reizvoller ist die Strecke über die Ausfahrt Nr.17 Bremen-Industriehäfen Richtung Worpswede und dann über die Ritterhuder Heerstraße weiter bis Niederende (Ortsschild). Dort links abbiegen in die Straße „An der Hamme“ über Moorhausen nach Osterholz-Scharmbeck. Sie stoßen direkt auf die Bördestraße – dort rechts abbiegen. Nach 600 m liegt die Museumsanlage rechter Hand.

Wegstrecke ab Bremen ca. 26 km. Parkplätze vorm Haus.

zum Seitenanfang

Anfahrt Fahrrad:

Über das Blockland und das Teufelsmoor ist Osterholz-Scharmbeck gut ans Bremer Fahrradwegenetz angeschlossen. Um die Hamme zu queren, gibt es jedoch nur 4 Brücken: Die erste an der Oslebshauser Landstraße (Route Blockland), die zweite zwischen Niederende und Ritterhude – an einer scharfen Kurve der Landstraße „Niederende“ führt ein Weg in Richtung Hammedeich und über den Fluß – die dritte über die Landstraße bei Moorhausen und schließlich eine vierte im Norden bei Worpswede-Neu Helgoland im Teufelsmoor.

Aus Bremen-Nord erreicht man das Vogelmuseum bequem über den ausgeschilderten Wümme-Radweg (blaues W) der Lesum entlang. Bei Ritterhude führt Sie der Radweg „Weites Land“ (WLA) dann direkt zur Museumsanlage.

Um das Vogelmuseum und die wunderschöne Umgebung per Rad zu erleben, empfiehlt sich eine Strecke mit dem Zug mit Fahrradabteil zurückzulegen. Der ADFC bietet außerdem mehrere unbeschilderte Routen an, die direkt an der Museumsanlage vorbeiführen (siehe ADFC-Regionalkarte „Bremen und Umgebung“)

zum Seitenanfang